Vegane Pizzabaguettes

Nach längerer Zeit habe ich nun wieder ein Rezept für euch. Diese Pizzabaguettes gehen sehr schnell und erinnern an die leckeren, aber unveganen Aufbackbaguettes aus der Tiefkühltruhe :)
Das Rezept ist eine abgewandelte Version von diesem.

Zutaten:

  • 1 Packung (4 Stück) Baguettebrötchen zum Aufbacken
  • 5 EL Tomatenmark
  • 2 EL Sojasahne
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Hefeflocken
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Tl Knoblauchpulver
  • Belag nach Wahl (ich hatte 1 Tomate, 6 Pilze, 1 Mini-Paprika und 2 Scheiben vegane Wurst)

Für die Käsesauce:

  • 150-200 ml Wasser
  • 1 EL Margarine
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Hefeflocken
  • 2 Scheiben veganer Käse (oder eine Handvoll veganer Reibekäse)
  • Eine Prise Kurkuma
  • Salz

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 200° vorheizen. Tomatenmark, Sojasahne, Olivenöl, Hefeflocken, Agavendicksaft und Knoblauchpulver gut verrühren. Die Baguettes in der Mitte teilen und auf jede Hälfte die Tomatensauce streichen. Dann den Belag in kleine Würfel schneiden und gleichmäßig auf den Baguettes verteilen.

Für die Käsesauce wird die Margarine in einem kleinen Topf geschmolzen. Dann rührt ihr das Mehl ein. Wenn Margarine und Mehl gut vermischt sind, kommt das Wasser dazu. Mit einem Schneebesen gut durchrühren, bis keine Klumpen mehr da sind. Nun kommen Hefeflocken, der in Würfel geschnittene vegane Käse und die Prise Kurkuma dazu. Unter Rühren nochmal kurz kochen lassen, bis der Käse geschmolzen ist, und mit Salz abschmecken. Die Käsesauce auf den Baguettes verteilen und die Baguettes für 10-12 Minuten backen.

Vegane Pizzabaguettes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>