Vegane Champignonrahmsuppe

Eine aromatische, wärmende Suppe – perfekt für den Herbst!
Diese vegane Champignonrahmsuppe ist super-cremig und lässt sich schnell vorbereiten. Die angegebene Menge reicht für 2 Personen als Vorspeise, bei mehr Essern einfach verdoppeln. :)

 

Halloooo Süßi!
Hab dich lieb  ♥
und danke fürs Kochen :)

 

 

Zutaten:

  • 250g Champignons
  • 1 kleine Kartoffel (ca. 70g)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 320ml Gemüsebrühe
  • 40ml Sojasahne
  • 1 gestrichener EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie zur Deko

Zubereitung:

Die Pilze in Scheiben schneiden und mit etwas Öl in einem beschichteten Topf oder einer tiefen Pfanne anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Wenn die Pilze etwas gebräunt sind, könnt ihr sie herausnehmen und in eine Schüssel geben. Die Kartoffel wird nun geschält und fein gerieben. Sie kommt zu den Pilzen in die Schüssel.

Zwiebel und Knoblauch werden nun auch etwas angebraten, mit dem Mehl bestäubt und dann mit der Gemüsebrühe abgelöscht.
Nun kommen Pilze und geriebene Kartoffel auch in den Topf und alles wird eine Viertelstunde bei mittlerer Hitze gekocht.
Danach kommt die Sahne dazu und die Suppe wird mit einem Pürierstab püriert. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Petersilie dekorieren.

Vegane Champignonrahmsuppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>