Vegane Calzone

Heute habe ich zum ersten Mal in meinem Leben Calzone gegessen. Und sie war echt gut! 10/10, would eat again.

Ich hatte schon seit längerem Bock auf vegane Calzone. Heute kam dann endlich die Lieferung mit veganem Käse und Wurst an und ich konnte loslegen.
Orientiert habe ich mich am Rezept von buntesveganesleben.com.

Für die Calzone braucht ihr:

  • 300g Mehl
  • 120g Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Zucker

    Für die Füllung:

  • 1 frische Tomate, in Würfeln
  • 120g Brokkoli, in der Mikrowelle aufgetaut und kleingeschnitten, Wasser ausgepresst
  • 120g Champignons, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Scheiben vegane Wurst, kleingeschnitten
  • 4 Scheiben veganen Käse, kleingeschnitten (Reibekäse geht auch)
  • 150ml Gratinsauce (Hefeschmelz geht genauso)
  • 150ml passierte Tomaten
  • 2 TL Oregano
  • Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig mischen, gut verkneten und wenn er zu feucht/zu trocken ist noch Mehl oder Wasser dazugeben.
Mit einem feuchten Tuch bedecken und an einem warmen Ort 1h rasten lassen.
Danach den Teig in zwei Stücke teilen und rund ausrollen. Der Teig sollte schon recht dünn sein.

Für die Füllung das Gemüse schneiden. Für die Sauce Gratinsauce, kleingeschnittene Scheiben veganen Käse, passierte Tomaten und Oregano vermischen.

Dann kommt Sauce auf beide Teigkreise. Es sollte noch ca. 1/3 Sauce übrigbleiben. Gebt die Füllung darauf (nur auf die Hälfte des Teigkreises), würzt sie ein bisschen mit Salz und gebt noch etwas Sauce darauf – soviel, dass noch etwa 2 EL übrigbleiben. Dann macht ihr die Pizza zu. Die Enden dabei etwas nach oben umschlagen, damit es gut hält.
Jetzt kommt auf jede Calzone noch 1 EL von der Sauce.

Dann kommen die Calzones bei 210°C 25 Minuten in den Ofen.

Fertig!

Vegane Calzone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>