Nudeln mit veganer Brokkoli-Käse-Sauce

Immer, wenn der brokkolihassende Freund ausser Haus ist, gibt’s bei mir dieses Nudelgericht.
Das Rezept ergibt eine Riesenportion, diese reicht 2 Tage (für eine Person) oder für eine Mahlzeit (2 Personen).
Die vegane Käse-Sauce kann man auch gut zu anderen Gerichten machen, sie eignet sich z.B. für überbackene Aufläufe.

Zutaten:

  • 500g Nudeln
  • 200g TK-Brokkoli
  • 150ml Sojasahne
  • 300ml Sojamilch
  • 2 TL veganes Käsepulver (ersatzweise mehr Hefeflocken)
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • Eine Prise Pfeffer
  • Eine Prise Kurkuma (für die Farbe)
  • 1 EL Schnittlauch
  • evtl. Speisestärke
  • evtl. veganer Käse

Zubereitung:

Die Nudeln und den Brokkoli zusammen in Salzwasser kochen. Dann abgießen und im Nudelsieb lassen.
Im selben Topf nun alle restlichen Zutaten (ausser Speisestärke) gut vermischen und aufkochen lassen. 3 Minuten kochen lassen, abschmecken, eventuell noch nachwürzen (die Sauce darf ruhig überwürzt sein, die Nudeln mildern das alles ab). Sollte die Sauce nun noch zu flüssig sein, 2 TL Speisestärke mit etwas kaltem Wasser vermischen, zur Sauce geben und nochmal aufkochen.
Die Nudeln in den Topf mit der Sauce werfen, vermischen.
Für optimales Faulheitslevel direkt aus dem Topf essen.

vegane Käse-Sauce

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>