Veganer Flammkuchen mit Zucchini

Als Österreicher hatte ich eine sehr lange Zeit keine Ahnung, was Flammkuchen sind. Ich war sehr positiv überrascht, als ich dann heute zum ersten Mal einen gemacht habe.
Die Teile sind ja wirklich extrem lecker! Mein erster veganer Flammkuchen war mit Bärlauch und getrockneten Tomaten. Da Bärlauch ja leider immer nur sehr kurz Saison hat, poste ich stattdessen nun ein Rezept mit Zutaten, die man immer kriegt. Von diesem Rezept inspiriert.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 250g Mehl
  • 1 Päckchen Hefe
  • 150ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Olivenöl

Für die Sauce:

  • 150ml Sojasahne
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Olivenöl
  • Kräutersalz
  • evtl. veganes Käsepulver

Für den Belag:

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Zucchini
  • 1 Päckchen Räuchertofu
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauchpulver
  • evtl. etwas veganen Käse

Zubereitung:
Alle Teig-Zutaten gut verkneten, in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch bedeckt 1h ruhen lassen (an einem warmen Ort).
Zucchini und Tofu in Stifte schneiden, Frühlingszwiebeln und Zwiebel in Ringe. Für die Sauce vermischt ihr einfach nur die Saucen-Zutaten.
Dann heizt ihr den Backofen auf 220° Umluft vor. Der Teig wird, nachdem er geruht hat, in zwei Teile aufgeteilt. Dann rollt ihr ihn auf der Arbeitsfläche gaanz dünn aus – oder so dünn, wie ihr es halt schafft.

Auf jeden der beiden Teigfladen kommen nun je 1/3 der Sauce – sodass noch 1/3 übrigbleibt. Darauf kommt der Belag und evtl. veganer Käse. Den Belag könnt ihr nun noch mit Kräutersalz und Knoblauchpulver würzen. Zum Schluss gebt ihr die restliche Sauce über die beiden Fladen.

Auf einen Backrost oder ein Blech geben und bei 220° ca. 10-12 Minuten backen.

Veganer Flammkuchen mit Zucchini

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>