Die beste vegane Knoblauchsuppe der Welt

Es ist wirklich die beste vegane Knoblauchsuppe der Welt. Glaubt mir.

Das Originalrezept ist von powerelse auf Chefkoch.

Normalerweise nimmt man 24 Zehen, ich mache aber meistens ca. das doppelte. Dann ist die Suppe genug für zwei Personen zum Sattessen und sie reicht auch für 4 Personen, wenn noch etwas dazugereicht wird.
Im Bild habe ich übrigens Pizzabrot zur Suppe gemacht, das Rezept dazu findet ihr hier.

Nun die Zutaten für die Knoblauchsuppe:

  • 30-35 Knoblauchzehen
  • 7 Scheiben Vollkorntoastbrot
  • 5 El Olivenöl
  • 7 Tomaten
  • 1l – 1,5l Gemüsebrühe, je nachdem wie „suppig“ es sein soll
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Tl Oregano

Zubereitung:

Erstmal schält ihr den Knoblauch (blöde Arbeit, aber es lohnt sich). Die Tomaten werden in kleine Würfel geschnitten und beiseitegestellt. Wenn ihr genug Zeit habt, könnt ihr sie davor häuten, dann wird die Suppe noch cremiger.
Das Toastbrot wird in kleinere Stücke gerissen und mit Olivenöl und den Knoblauchzehen im Topf angebraten. Wenn alles etwas braun ist, die Tomaten dazugeben. Als nächstes kommt die Brühe, die Lorbeerblätter und die Gewürze dazu.
Die Suppe wird dann 20 min auf niedriger Hitze gekocht.
Danach gebt ihr die Blätter raus und püriert die Suppe mit dem Pürierstab. Nach Belieben noch mit einem Spritzer Sojasahne dekorieren.

vegane Knoblauchsuppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>